Homepage

philipp bonhoeffer

Philipp Bonhoeffer

 

Philipp Bonhoeffer ist in Deutschland aufgewachsen, hat Medizin in Mailand studiert und sich in Pavia auf Kardiologie spezialisiert. Er erlernte die Methode der pädiatrischen Herzkathererisierung unter der Anleitung von Dr. Mario Carminati. Im Jahr 1996 wurde er Direktor des Katheterlabors am „Hôpital Necker“ in Paris. Im Jahr 2001 zog er nach London, um im „Great Ormond Street Hospital“ zu arbeiten, wo er später Leiter und Professor der Kardiologie am “Institute of Child Health at University College of London” wurde.

Schon zu Beginn seiner Laufbahn interessierte er sich für die strategische Organisation der Kardiologie in Entwicklungsländern, insbesondere in Ostafrika. Dort führte sein Interesse an der kardiovaskulären Forschung zu der Entwicklung eines kosteneffizienten Katheters für die Therapie der mitralen Stenose (Multi-Track-System).

Im Jahr 1999 rief er ein Forschungsprogramm ins Leben, das darauf abzielte, Pulmonalklappen (Melody) ohne Operation am offenen Herzen einzusetzen. Er führte im September 2000 in Frankreich die weltweit erste Implantation einer Transkatheter-Herzklappe am Menschen durch. 2004 gründete er mit Carlos Ruiz das „Transcatheter Valve Symposium” (Transkatheter-Herzklappen-Symposium), das im Jahr 2007 dem EuroPCR beitrat. 2003 gewann er zusammen mit Prof. Alain Cribier den ETHICA-Preis des EuroPCR. Gemeinsam mit Prof. Francis Fontan wurde ihm im Jahr 2006 der “Grand Scientific”-Preis des “Lefoulon-Delalande de L’Institut de France” verliehen. In Zusammenarbeit mit Medtronic entwickelte er Herzklappen für Patienten mit pulmonaler Regurgitation ohne einen operativ gesetzten Conduit. Im Jahr 2009 wandte er das Verfahren mit dieser neuen Vorrichtung in Großbritannien zum ersten Mal beim Menschen an, mit einer behördlichen Genehmigung für Härtefälle.

Während seiner gesamten Karriere hat Philipp Bonhoeffer stets vielseitige Interessen außerhalb der Medizin verfolgt. Seit seiner Kindheit ist er ein aktiver Musiker; er spielt Geige und Bratsche und hat ein großes Interesse am Geigenbau. Seit 2010 geht Philipp Bonhoeffer seiner Begeisterung für die Welt der Geigen noch intensiver nach – unter der Leitung von und in Zusammenarbeit mit dem Geigenbauer Stefan-Peter Greiner hat er begonnen, selbst Geigen zu bauen.

 

Cape Town 2013  – 6th World Congress Paediatric Cardiology & Cardiac Surgery “Innovation and Fragility”

http://vimeo.com/76872760